Deutsch

de

Fünf Schlüsseltechnologien für LED-Anzeigequalität 2019-10-24

Die LED-Anzeige besteht aus einer Reihe von Leuchtdioden. Die Qualität der LED wirkt sich also direkt auf die Gesamtqualität der Anzeige aus.


1. Helligkeit und Perspektive


Die Helligkeit des Displays hängt hauptsächlich von der Lichtstärke und der LED-Dichte ab. In den letzten Jahren haben sich die neuen Technologien für LED in den Bereichen Substrat, Epitaxie, Chip und Gehäuse ständig weiterentwickelt, insbesondere die Stabilität und die Reife der aktuellen Expansion Layer-Technologie und -Technologie, die die Lichtintensität von LED erheblich verbessert. Gegenwärtig beträgt unter der Bedingung eines horizontalen Betrachtungswinkels von 110 Grad und eines vertikalen Betrachtungswinkels von 50 Grad die Lichtstärke der grünen LED 4000 mcd, die der roten LED 1500 mcd und die der blauen LED 1000 mcd. Wenn der Pixelabstand 20 mm beträgt, kann die Helligkeit des Displays mehr als 10000 nit erreichen. Das Display kann in jeder Umgebung 24 Stunden am Tag arbeiten.


Wenn es um die Perspektive des Bildschirms geht, gibt es ein Phänomen, das unserer Überlegung wert ist: LED-Bildschirm, insbesondere Outdoor-Bildschirm, der Betrachtungswinkel der Menschen ist im Grunde von unten nach oben und in Bezug auf die Produktform der vorhandenen LED Bildschirm verschwindet die Hälfte des Lichtstroms im weiten Himmel.


2. Einheitlichkeit und Klarheit


Mit der Entwicklung der LED-Anzeigetechnologie ist die Gleichmäßigkeit zum wichtigsten Indikator für die Qualität der Anzeige geworden. Es wird oft gesagt, dass LED-Displays "ein bisschen brillant, brillante Stücke", eine Art Bildmetapher von gravierenden Unebenheiten zwischen Pixeln und zwischen Modulen sind. die professionellen sind "Staubeffekt" und "Mosaikphänomen".


Die Hauptursachen für das ungleichmäßige Phänomen sind: die Inkonsistenz verschiedener Leistungsparameter von LED; die unzureichende Montagegenauigkeit des Bildschirms während des Produktions- und Installationsprozesses; die unzureichende Übereinstimmung der elektrischen Parameter anderer elektronischer Komponenten; das nichtstandardisierte Design von Modulen und Leiterplatten usw.


Unter ihnen ist "LED-Leistungsparameter sind inkonsistent" der Hauptgrund. Die Hauptunterschiede dieser Leistungsparameter umfassen: Die Lichtintensität ist nicht konsistent, die optische Achse ist nicht konsistent, die Farbkoordinaten sind nicht konsistent, die Intensitätsverteilungskurve jeder Primärfarbe ist nicht konsistent und die Dämpfungseigenschaften sind nicht konsistent.


Derzeit gibt es zwei technische Hauptmethoden, um die Inkonsistenz der LED-Leistungsparameter in der Branche zu beheben: Die eine besteht darin, die LED-Spezifikationsparameter weiter zu unterteilen, um die Konsistenz der LED-Leistung zu verbessern. Die andere besteht darin, die Gleichmäßigkeit des Bildschirms durch anschließende Korrektur zu verbessern. Die Folgekorrektur entwickelt sich auch heute von der frühen Modulkorrektur und Modulkorrektur zur punktweisen Korrektur. Die Korrekturtechnologie hat sich von der Lichtintensitätskorrektur zur Lichtintensitätsfarbkoordinatenkorrektur entwickelt.


Wir glauben jedoch nicht, dass die Folgekorrektur allmächtig ist. Unter diesen können die inkonsistente optische Achse, die inkonsistente Lichtintensitätsverteilungskurve, die inkonsistenten Dämpfungseigenschaften, die schlechte Montagegenauigkeit und das nicht standardmäßige Design nicht durch nachfolgende Korrektur beseitigt werden, oder selbst diese nachfolgende Korrektur wird die Inkonsistenz in der Dämpfung der optischen Achse bewirken und Montagegenauigkeit schlechter.


Unsere Schlussfolgerung aus der Praxis lautet daher: Die Folgekorrektur dient nur dazu, die Tabelle zu härten, und die Unterteilung der geführten Parameter ist die Heilung, die in Zukunft der Mainstream der LED-Display-Industrie ist.


In Bezug auf die Beziehung zwischen der Einheitlichkeit der Anzeige und der Definition besteht in der Branche ein Missverständnis, dh, die Definition wird durch die Auflösung ersetzt. Tatsächlich ist die Definition des Anzeigeschirms das subjektive Gefühl des menschlichen Auges in Bezug auf Auflösung, Gleichmäßigkeit (Signal-Rausch-Verhältnis), Helligkeit, Kontrast und andere Faktoren des Anzeigeschirms. Es besteht kein Zweifel, dass einfach der physikalische Pixelabstand reduziert wird, um die Auflösung zu verbessern, und die Gleichmäßigkeit ignoriert wird, um die Auflösung zu verbessern. Stellen Sie sich einen Bildschirm mit schwerwiegendem "Staubeffekt" und "Mosaik-Phänomen" vor. Selbst wenn der physikalische Pixelabstand nicht mehr klein und die Auflösung nicht mehr hoch ist, ist es unmöglich, eine gute Bildschärfe zu erzielen.


In gewissem Sinne ist daher "Gleichmäßigkeit" anstelle von "physikalischem Pixelabstand" der Hauptgrund, der die Verbesserung der Klarheit der LED-Anzeige einschränkt.

3. Pixel außer Kontrolle bringen

Es gibt viele Gründe, warum die Anzeigepixel außer Kontrolle geraten. Der wichtigste ist "LED-Fehler".

Die Hauptursachen für das Versagen von LEDs lassen sich in zwei Aspekte einteilen: Zum einen die schlechte Qualität der LEDs selbst; der andere ist die missbräuchliche Verwendung. Durch Analyse schließen wir die entsprechende Beziehung zwischen dem LED-Fehlermodus und den beiden oben genannten Hauptfaktoren.

Wir haben oben erwähnt, dass bei der routinemäßigen Inspektion und Prüfung von LEDs in der Regel viele LED-Fehler nicht auftreten. Zusätzlich zur unsachgemäßen Verwendung von elektrostatischer Entladung, hohem Strom (was zu einer hohen Sperrschichttemperatur führt), äußerer Festigkeit usw. werden viele LED-Fehler durch die Differenz des Wärmeausdehnungskoeffizienten von LED-Chip, Epoxidharz, Halterung, internem Blei verursacht. fester Kristallkleber, ppa-Becher und andere Materialien bei hohen Temperaturen, niedrigen Temperaturen, schnellen Temperaturänderungen oder anderen ungünstigen Bedingungen, die zu unterschiedlichen inneren Spannungen führen. die qualitätsprüfung von ed ist eine sehr komplexe arbeit.

4, Lebenserwartung

Die Faktoren, die die Lebensdauer der LED-Anzeige beeinflussen, umfassen interne und externe Faktoren, interne Faktoren umfassen die Leistung von Peripheriekomponenten, die Leistung von LED-Leuchtgeräten, die Produktermüdungsbeständigkeit, interne Faktoren umfassen die Arbeitsumgebung der LED-Anzeige usw.

(1) Einfluss peripherer Komponenten

Zusätzlich zu LED-Licht emittierenden Geräten verwendet der LED-Bildschirm auch viele andere Peripheriekomponenten, einschließlich Platine, Kunststoffgehäuse, Schaltnetzteil, Stecker, Gehäuse usw. Jedes Problem einer Komponente kann die Lebensdauer des Bildschirms beeinträchtigen reduziert werden. Daher wird die längste Lebensdauer des Bildschirms durch die Lebensdauer der Schlüsselkomponente mit der kürzesten Lebensdauer bestimmt. Beispielsweise werden LED, Schaltnetzteil und Metallgehäuse nach dem 8-Jahres-Standard ausgewählt, während die Schutzprozessleistung der Leiterplatte nur 3 Jahre lang ihre Arbeit unterstützen kann. Nach 3 Jahren wird es aufgrund von Korrosion beschädigt, sodass wir nur einen 3 Jahre alten Bildschirm erhalten können.

(2) der Einfluss der geführten Leistung

LED-Leuchtdiode ist die kritischste und lebenswichtigste Komponente des Bildschirms. für led enthält es hauptsächlich die folgenden indikatoren: dämpfungseigenschaften, wasserdichte dampfdurchlässigkeitseigenschaften, uv-beständigkeit. Wenn die Hersteller von LED-Anzeigen die Leistungsbewertung der Anzeigen von LED-Geräten nicht bestehen, wird sie auf die Anzeige angewendet, was zu einer großen Anzahl von Qualitätsunfällen führt, die die Lebensdauer der LED-Anzeige ernsthaft beeinträchtigen.

(3) Einfluss der Ermüdungsbeständigkeit von Produkten

Die Anti-Ermüdungsleistung der LED-Anzeige hängt vom Produktionsprozess ab. Es ist schwierig, die Anti-Ermüdungs-Leistung des Moduls zu gewährleisten, das durch das schlechte Drei-Proof-Verfahren hergestellt wurde. Wenn sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit ändern, treten Risse auf der Schutzoberfläche der Leiterplatte auf, die zu einer Verschlechterung der Schutzleistung führen.

Daher ist die Produktionstechnologie des LED-Bildschirms auch der Schlüsselfaktor zur Bestimmung der Lebensdauer des Bildschirms. Die Produktionstechnologie für die Herstellung von Bildschirmen umfasst: Technologie zur Lagerung und Vorbehandlung von Bauteilen, Ofenpassschweißtechnologie, Drei-Präventions-Behandlungstechnologie, wasserdichte Dichtungstechnologie usw. Die Wirksamkeit des Prozesses hängt von der Materialauswahl und dem Materialverhältnis sowie der Parametersteuerung ab und Bedienerqualität. Für die meisten großen Hersteller von LED-Displays ist die Akkumulation von Erfahrungen sehr wichtig. Eine Fabrik mit langjähriger Erfahrung kann den Produktionsprozess effektiver steuern.
4) Auswirkungen auf die Arbeitsumgebung

Aufgrund unterschiedlicher Zwecke variieren die Arbeitsbedingungen des Anzeigebildschirms stark. In Bezug auf die Umgebung ist der Innentemperaturunterschied gering, ohne den Einfluss von Regen, Schnee und ultravioletten Strahlen. Die Außentemperaturdifferenz kann bis zu 70 Grad plus Wind, Sonne und Regen betragen. Die schlechte Umgebung wird die Alterung des Bildschirms verschlimmern, und die Arbeitsumgebung ist ein wichtiger Faktor, der die Lebensdauer des Bildschirms beeinflusst.

Die Lebensdauer der LED-Anzeige wird von vielen Faktoren bestimmt. Das durch viele Faktoren verursachte Lebensende kann jedoch durch den Austausch von Teilen (z. B. Schaltnetzteil) kontinuierlich verlängert werden. Die LED kann nicht in großen Mengen ausgetauscht werden. Sobald die LED-Lebensdauer abgelaufen ist, endet die Lebensdauer des Displays.

Wir sagen, dass LED-Lebensdauer die Lebensdauer des Displays bestimmt, aber nicht, dass LED-Lebensdauer gleich der Lebensdauer des Displays ist. da der anzeigebildschirm bei laufendem betrieb nicht immer mit voller belastung funktioniert, sollte die lebensdauer des anzeigebildschirms das 6-10-fache der lebensdauer der led bei normaler wiedergabe von videoprogrammen und der lebensdauer betragen kann länger sein, wenn die LED bei niedrigem Strom arbeitet. Daher kann die Lebensdauer des LED-Bildschirms dieser Marke ca. 50000 Stunden erreichen.

wie man geführtes Leben länger bildet? Generell können wir von zwei Aspekten ausgehen: Geräteherstellung und Geräteanwendung. unter dem Gesichtspunkt der Geräteherstellung: Auswahl hochwertiger epitaktischer Materialien; Vergrößerung der Chipfläche, Verringerung der Stromdichte; Ausgleich der Stromdichte; Verringerung des Wärmewiderstands; Die Wahl von Verpackungsmaterialien mit hervorragender Leistung und starker UV-Beständigkeit kann die Lebensdauer verlängern.

Unter dem Gesichtspunkt der Geräteanwendung kann es die Lebensdauer von LED verlängern, um die Wärmeableitung als zentrale Arbeit vom Moduldesign über die Projektimplementierung bis hin zur Systemwartung in der Zukunft zu übernehmen, den Arbeitsstrom von LED zu reduzieren, LED korrekt zu konfigurieren und einzeln zu konfigurieren Primärfarbe LED synchron gedämpft.

ob die led-lampe stabil ist, ob die qualität gut ist oder nicht und ob die wärmeableitung des lampenkörpers selbst sehr wichtig ist. Gegenwärtig nimmt die Wärmeableitung des Vollfarbbildschirms mit hoher Helligkeit auf dem Markt normalerweise die natürliche Wärmeableitung an, und der Effekt ist nicht ideal. Wenn die Wärmeableitung nicht optimal ist, wird die Lebensdauer der Lampe selbst beeinträchtigt.

5. Energieverbrauch und Energieeffizienz

Die Verbesserung der Effizienz des LED-Lichts und die Reduzierung des Energieverbrauchs des Bildschirms ist eine wichtige Entwicklungsrichtung der LED-Bildschirmtechnologie, die folgende positive Bedeutung hat: Erstens Energieeinsparung, Emissionsreduzierung und Umweltschutz; zweitens, die Eingabe von Leistungskapazitätserhöhung, Leistungsausrüstung und Wärmeableitungsausrüstung verringernd; drittens Strom sparen und Betriebskosten senken; viertens, Verringern des Temperaturanstiegs des Anzeigeschirms; fünftens Verzögerung der LED-Dämpfungsgeschwindigkeit; Sechstens: Verbessern der Systemzuverlässigkeit Die siebte besteht darin, die Lebensdauer des Anzeigebildschirms zu verlängern. Die achte besteht darin, die Temperaturdrift der fotoelektrischen Parameter des Anzeigebildschirms zu verringern und den Bildeffekt zu stabilisieren.

Die Lichtausbeute (d. h. die externe Quantenausbeute) von LED wird durch die interne Quantenausbeute und die Fluchtgeschwindigkeit von LED bestimmt. Heutzutage beträgt der interne Quantenwirkungsgrad von LED mehr als 90%, aber aufgrund der geringen Fluchtrate wird der externe Quantenwirkungsgrad zum Engpass bei der Verbesserung des Lichtwirkungsgrades von LED. Um den Engpass zu überwinden, der die Entwicklung der Branche einschränkt, wurden viele neuartige Lösungen vorgeschlagen und theoretisch verifiziert. Die meisten von ihnen haben das experimentelle Stadium erreicht, einige waren erfolgreich und haben eine solide Grundlage für die endgültige Industrialisierung gelegt.

eine Nachricht schicken
Wenn Sie Probleme bei der Nutzung der Website oder unserer Produkte haben, schreiben Sie bitte Ihre Kommentare oder Vorschläge auf, wir werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
eine Nachricht schicken Willkommen zu yosedisplay
Entschuldigung, wir sind momentan nicht online. Hinterlassen Sie eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Zuhause

Produkte

lösungen

Kontakt